Willkommen in Ettiswil
print
sitemap
Entsorgungsregelung

Es werden nur Säcke mit einer Gebührenmarke abgeführt.

Sie können den Kehricht entweder im Sack oder im Container bereitstellen. Sperrgut wird bis zu einer Abmessung von 150 x 100 x 50 cm mitgenommen

Abfuhrtag
Der Abfuhrtag ist am Freitag. Sammeltag für die Aussentouren ist der 1. Freitag resp. 1. und 3. Freitag im Monat. Die Kehrrichtsammlung beginnt jeweils um 7.00 Uhr. 

Link zum Gemeindeverband GALL
 


Co
ntainer
Es werden nur noch Container entleert, die mit einem Chip versehen sind oder einschliesslich Kehrrichtsäcke mit Vignetten enthalten.

Grundgebühr und Befreiungen
Neben den Sackgebühren wird eine Grundgebühr für diejeweiligen im Grundbuch eingetragenen Grundeigentümer für die Anzahl der auf dem Grundstück bestehenden Haushalte und Betriebe im Zeitpunkt der Rechnungsstellung gestellt.  Massgebend ist der Tagebucheintrag. Für eine Weiterverrechnung haben die Vermieter nach Massgabe des Mietvertrages aufzukommen.

Der Gemeinderat beschliesst gemäss Art. 13 Abs. 3 des Abfallentsorgungsreglementes folgende Befreiungen:

  • Personen, die sich dauernd in einem Alters- oder Pflegeheim aufhalten
  • Beschränkt steuerpflichtige Personen, ohne Betriebsstätte in Ettiswil 
  • Studenten (mit Wochenaufenthalt)
  • Wochenaufenthalter (Schriften in Ettiswil, Wochenaufenthalt in einer anderen Gemeinde)
  • Vereine
  • Viehzuchtgenossenschaften
  • Personen, die das 20. Altersjahr noch nicht vollendet haben.
Hier finden Sie den
Entsorgungskalender 2017



Entsorgung

Spezialabfuhr

Grünabfuhr
Das Grüngut wird durch die Amstein Robert AG aus Willisau eingesammelt und in der Kompogasanlage Wauwil verwertet. Mit Datenchip versehene Container werden bei der Entleerung verwogen und den Eigentümern halbjährlich direkt von der Amstein Robert AG verrechnet.

Häckseldienst
Der Häckseldienst wird vier Mal pro Jahr durchgeführt:

Die Häckselware muss sichtbar am Strassen- oder Gartenrand von Ihnen bereitgestellt werden. Der Häckselservice erfolgt ohne Ihre vorherige Anmeldung.
Kann das Häckselgut nicht selber verwertet werden, wird es gegen eine Gebühr abgeführt. Die Anmeldung muss im voraus bei der Gemeindekanzlei erfolgen: Tel 041 984 13 20.

Laubsammlung
Die Laubsammlung wird zweimal im November durchgeführt.

Das Laub ist in geeigneten Gebinden wie Säcke oder Harassen bis spätestens 7.30 Uhr am Strassenrand bereitzustellen.
Die Gebinde werden beim Sammeln entleert und zurückgelassen.
Bitte nur Laub in die entsprechende Gebinde einfüllen, andere Abfallarten werden nicht abgeführt.

Papiersammlung
Die Papiersammlung wird von der Fa. Amstein Willisau, durchgeführt.
Sammeltag ist jeweils der Mittwoch, ab 7.00 Uhr. An den im Mobile angekündigten Tagen wird an der gleichen Stelle wie der Hauskehricht das Altpapier mit einem Kehrichtwagen eingesammelt. Es darf nur gebündeltes Papier bereitgestellt werden. Nicht korrekt bereitgestelltes Altpapier wird stehen gelassen.

Bitte beachten:

  • Was gehört zum Altpapier:
    Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Papier aus Aktenvernichtern usw.
  • Was gehört nicht dazu:
    Beschichtetes Papier, Milchbeutel, Holzwolle, Plastikteile, Waschmitteltrommeln, alle hygienischen Artikel.
Bei groben Missständen wird das Papier stehen gelassen.

Kartonsammlung
Für die Kartonabfuhr wird jeweils jeden letzten Montag im Monat von 07.00 - 12.00 Uhr vor dem Werkhof ein Container aufgestellt.

Altkleidersammlung
Das Schweizer Kolpingwerk TEXAID führt periodisch Kleidersammlungen durch. Der Spendensack wird zu gegebener Zeit per Post in alle Haushaltungen zugestellt.

Bei der Sammelstelle Parkplatz Büelacherhalle befindet sich ein Container.

Sammelstelle Parkplatz Büelacherhalle
Bei der Gemeindesammelstelle können die folgenden Abfallarten entsorgt werden:
- Glas
- PET
- Aluminium
- Batterien
- Konservenbüchsen
- Öle
- Altkleider

Abfallentsorgungsreglement
Abfallentsorgungskonzept